Keramikchipkondensatoren MLCC

Hochkapazitive Keramikchipkondensatoren bis 330 μF

Taiyo Yuden erweitert stetig den Kapazitätsbereich der Keramikchipkondensatoren. Aufgrund seiner Technologieführerschaft bei diesen Keramikchipkondensatoren treibt der Hersteller die Spitzenwerte in Regionen, die vor einigen Jahren noch unvorstellbar erschienen. Höchstwerte bis 10 μF, X5R in 0402 sowie 330 μF, X5R in 1210 (Stand 2016) sind bereits realisierbar. Diese Keramikchipkondensatoren zielen darauf ab höherkapazitive Tantalchips in Ausgangs- bzw. Eingangsbeschaltung von DC/DC-Wandlern und EMV-Applikationen durch einen kleineren Kapazitätswert bei Keramik zu ersetzen.

Ausschlaggebend für diese Möglichkeit ist der deutlich niedrigere ESR-Wert (bis kleiner 10 mΩ) bzw. das deutlich niedrigere Impedanzverhalten. Ein oftmals parallel geschalteter 100 nF, der die schnellen Oberwellen glätten soll, kann in der Regel entfallen. Ein enormer Vorteil der Keramikkondensatoren ist auch die Spannungsspitzenunempfindlichkeit:

Tantals werden vom Entwickler oftmals mit der doppelten Arbeitsspannung ausgelegt, um deren Lebensdauer zu steigern, dies ist bei Keramik nicht notwendig! Wird dies alles vom Entwickler berücksichtigt, sind in vielen Fällen Platz- und Preisvorteile zu erzielen. Auch kann der Entwickler mit einer deutlich niedrigeren Kapazität arbeiten, Beispiel: Tantal 10 μF 25 V wird ersetzt durch 4,7 μF oder 2,2 μF 16 V.

Alle Vorteile von Keramikkondensatoren auf einen Blick:

Möglich ist ein sehr viel höherer Ripple Current bei Keramikkondensatoren, dies führt zu einer geringeren Wärmeentwicklung und zu deutlich weniger Verlusten (bedingt durch den niedrigen ESR). Ein weiterer Vorteil ist der hohe Isolationswiderstand d.h. MLCCs haben einen sehr geringen Leckstrom im Vergleich zu Tantals oder AluElkos. Standardlayouts reichen von 0201 bis 1210. Ein sehr großer Vorteil ist die Spannungsspitzenunempfindlichkeit: Bei Tantals ist es der Entwickler gewohnt, die Nennspannung um den Faktor 2 zu erhöhen, um deren Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu steigern! Dies ist bei Keramik nicht nötig. So werden z.B. Keramikchipkondensatoren dieser Art mit der 2,5-fachen Nennspannung über 1.000 Std. geprüft und getestet. Das bringt eine wesentlich höhere Lebensdauer und Zuverlässigkeit mit sich. SMD Keramikchipkondensatoren besitzen keine Polarität, sind einfach zu verarbeiten und bieten beste Bestückbarkeit. RM Components organisiert Entwicklern zu jedem Kondensator technische Daten oder ein Datenblatt mit Spannungsverlauf, Temperaturverhalten und Impedanzverlauf.

High Value MLCC (High dielectric type)

Standard MLCC (Temperatur compensating type), NP0

MLCC for High Frequency Applications (1GHz+)

Super Low Distortion MLCC

Low Distortion High Value MLCC

Medium-high Voltage MLCC

LW Reversal Decoupling MLCC